Drei farbenfrohe Outfits für jede Gelegenheit


Werbung | Normalerweise quillt mein Postfach über vor Newslettern, die ich schon längst abbestellen wollte, Rechnungen und Pressemitteilungen für neue Regenwasserabtropfrinnensysteme.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich eine Mail von Boden in meinem Postfach hatte. Ob ich Lust hätte, Teil ihrer "My Week" Kampagne zu sein. Boden sagt euch was oder? Das britische Online-Modehaus ist eines meiner absoluten Lieblingsdestinationen, wenn es um weibliche, farbenfrohe Mode geht. Super gute Qualität und tolle Sachen, die in Deutschland noch nicht jeder hat. 

Als ich dann noch hörte, dass es darum gehen würde, drei Looks zusammenzustellen, die die eigene Woche repräsentieren, gab es vor Freude kein Halten mehr. Neben mir sind übrigens so wunderbare Frauen wie Steffi von Ohhh mhhh, Joy von Oh Joy und viele weitere dabei. Ihr findet alle Looks auf Instagram unter #bodenbyme unter dem Hashtag und auf der Boden-Website.

Was sagt ihr zu meiner Auswahl? Ich bin gespannt auf eure Meinung. Ich hoffe, euch gefallen meine drei Outfits ;)

Alle, die mich kennen, wissen, dass ich normalerweise oft Kleider oder Röcke trage. Aber bei Boden habe ich super viele Hosen in schönen leuchtenden Farben gefunden. Das ist nämlich gar nicht so einfach, gerade im Winter. Wenn ihr übrigens auch nicht so groß seid und kurze Beine habt, sind die 7/8 Hosen perfekt für euch. Von der Länge sind sie dann genau richtig und bei mir (ich bin 1,64m) ca. knöchellang. 

Erster Look: Für die Arbeit







Ich ziehe mich gerne schön an, egal, ob es Montagmorgen oder Samstagabend ist. Mir macht es Spaß, Muster zu kombinieren und mit kräftige Farben aufzufallen. Ich freue mich immer über die Blicke meiner Mitmenschen und möchte andere dazu motivieren, sich zu trauen und mehr Farben zu tragen. Dieses Outfit ist durch die schwarze Hose und den Rolli einerseits klassisch schick, durch den Schlechtwettermantel mit Leopardenmuster aber auch absolut tragbar, wenn das Wetter mal schlechter ist. 

Schlechtwettermantel im Leopardenlook
Gestreifter Rollkragenpulli
Schwarze 7/8 Hose mit Schlag
Gelbe Tasche mit abnehmbaren Riemen
Silberne Slipper

Zweiter Look: Schick essen gehen







In Berlin kann man super gut Essen gehen - wie zum Beispiel ins Katz Orange in Mitte. Allein das Gebäude ist unglaublich toll und das Essen noch toller. 
Ich kombiniere für dieses Outfit zwei kontrastierende Farben, rot und blau eignen sich zum Beispiel super. Wenn dann noch die Farbe meines Cardigans zu meinen Schuhen passt bin ich glücklich.

Kragenlose Hemdbluse
Kurzer Cardigan 
Rote 7/8 Stoffhose 
Blaue Schuhe

Dritter Look: Das Wochenende genießen







Eis essen geht immer - egal ob Sommer oder Winter. Am besten schmeckt es übrigens, wenn es farblich zum Pullover passt. Die Bluse mit den großen blauen Punkten bietet einen tollen Kontrast und die Leoparden-Boots sind sozusagen das Sahnehäubchen obendrauf. 


Falls ihr übrigens in Berlin eine Fotografin sucht, die tolle Streetstylefotos mit euch macht, kann ich euch Meredith Braden übrigens nur empfehlen. Perfekt für Leute, die keine Modeblogger sind und wie ich dankbar für Anweisungen sind.

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Boden entstanden.


2 Kommentare:

Valentina Fussell :

You are the CUTEST!! LOVE your style!!

Anna Schneider :

Was für eine schöne Aktion! Mir persönlich gefällt das erste Outfit am besten! Der Mantel wäre mir persönlich zwar etwas zu kräftig vom Muster her für den Alltag, aber ansonsten würde ich das glatt so nehmen! ;)

« »

Anna Sterntaler All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger