Sterntaler... und Hello Handmade

Besser spät als nie denkt sich Sterntaler und präsentiert Euch heute ihre Beute vom Hello Handmade Markt vor einigen Wochen:

Stickset mit großem A von 08-15 / Klappkarte "Frohes Fest" von Hellicopter / Schwanenbrosche von Enna

Sterntaler... bastelt mit Decor8








Zurzeit ist Sterntaler ein wahrer Glückspilz. Erst das gewonnene Kissen von Ferm Living vor einigen Wochen und diese Woche dann die freudige Nachricht, dass Sterntaler beim exklusiven Event von Holly von Decor8 dabei sein darf (woop-woop).

Heute nachmittag war es soweit: Im Barcomis wurde im Rahmen des Anthropologie Pop-Up Stores mit den anderen glücklichen Gewinnerinnen fleissig Geschenkanhänger, Mini-Tütchen und Schachteln mit Washi Tape, Stoff und Papier verziert. Sterntaler hat jede Menge Anregungen bekommen, wie Geschenke mit einfachen Mitteln schnell super schön verziert werden können und hat sich besonders gefreut Juliane von Frokenskicklich, Toni von SisterMag, Simone von FashionforHome, Anja von MakingofEden und Camilla von Some kind of Style kennenzulernen.

Ein dickes Dankeschön an Holly von Decor8, Cynthia Barcomi und Anthropologie (endlich mit deutschem Onlineshop) - ein wirklich gelungener Nachmittag!

Sterntaler... häkelt






Sterntaler liebt häkeln sehr - besonders mit dickem Garn und einer Häkelnadel in Größe zwölf. Im Moment wird eifrig an einer Kissenhülle gehäkelt, welche dann hoffentlich so wie die Schummelversion unten auf dem Bild aussehen wird.

Was sagt Ihr: Häkelt oder strickt Ihr lieber? (für Sterntaler ist das so eine Frage wie Hund oder Katze, Cola oder Pepsi, Berge oder Meer - entweder oder;)

Sterntaler... und das Blogger Meet-up in Berlin


Gestern nachmittag war Sterntaler beim wunderbaren Bloggerevent von Holly von Decor8. Die Bloggerin stellte ihr Buch "Lust auf Wohnen" im Soho House in Berlin zusammen mit der Brigitte und weiteren Partnern vor.

Sterntaler war sehr begeistert von den inspirierenden Vorträgen (Lieblingssatz: "If you put your light under a blanket don't complain that nobody sees you"), leckeren Cupcakes und dem (Wieder)Treffen von wunderbaren Bloggerinnen wie Steffi von Ohhh mhhh, Ricarda von 23qm Stil, Kerstin von Fräulein K sagt Ja, Nic von Luzia Pimpinella, Dani von Butterflyfish, Andrea von Jolijou, Caro von Draußen nur Kännchen, Melanie von Menschenskind, Catherine von Hyggelig, Susanne von Hamburger Liebe, Wesna von Monpti, Suse von Revoluzzza, Svenja von Svenja mag, Enna und Katrin und und und.

Verpasst hat Sterntaler leider Nina von
Fräulein Text, Thea von Sister_Mag und Dolores von Kleinformat, aber das wird nachgeholt!

Tausend Dank an Holly und die Brigitte Crew für die wunderbaren Stunden!

PS. Es gab eine kleine Verlosung unter allen Anwesenden und ratet mal, wer das Kissen von Ferm Living gewonnen hat...

Sterntaler...mag Candydoc






Beim Durchblättern einer Frauenzeitschrift heute morgen sind Sterntaler diese Süßigkeitengläser gleich aufgefallen (Sterntalers zweiter Vorname ist Fruchtgummi). Nach einer kurzen Recherche erschienen Bilder der in Wien ansässigen Firma Candydoc auf Sterntalers Bildschirm.

Bei Candydoc könnt Ihr Euch online die Größe des Behälters, das Etikett und die Fruchtgummimischung zusammenstellen. Perfekt für Weihnachten ("Happy Birthday Jesus" und "Gegen Weihnachtsstress"), als tröstende Ration Liebe für Zwischendurch ("Trostpflaster" und "Zur Beruhigung bei Katastrophen aller Art") oder als witzige Aufmerksamkeit ("Nur im Notfall öffnen" und "Nikotinersatz"). Sterntaler empfiehlt: Bei Risiken fragen Sie Ihren Arzt oder ihren Candydoc.


Die Candydoc-Gläschen kosten zwischen 3,90 und 9,90 Euro plus Versand aus Österreich.

(Alle Bilder von der Candydoc Facebookseite)
« »

Anna Sterntaler All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger