Sterntaler...und Pierre et Gilles

Bild von C/O Berlin

Kitsch at it's Best gibt es zurzeit bei C/O Berlin zu sehen. Das französische Künstlerduo Pierre et Gilles zeigen in einer Retrospektive ihre farbenfrohe Kitsch-Welt. Detailreiche Inszenierungen von Matrosen,Heiligen und Prominenten wie Nina Hagen, Madonna und Jean-Paul Gaultier fügten sich zu in den letzten 30 Jahren zu einem einzigartigen Euvre zusammen. Ihre fotografisch-malerischen Bilder, die im Studio arrangiert, fotografiert und anschließend retuschiert und koloriert werden, haben eine ungeheure Anziehungskraft und verführen mit ihrer besonderen Ästhetik zu einem Besuch in eine andere Welt.


C/O Berlin präsentiert zum ersten Mal seit 15 Jahren eine Ausstellung von Pierre et Gilles in Deutschland – als einzige Station. Die Retrospektive umfasst insgesamt 80 großformatige Arbeiten von frühen Fotografien der 1970er Jahre bis hin zu den neuesten, bislang noch nie öffentlich gezeigten Bildern.

Die Ausstellung im Postfuhramt in der Oranienburger Straße 35/36 in Berlin-Mitte ist jeden Tag von 11 bis 20 Uhr geöffnet und kostet 7 bzw. ermäßigt 5 Euro Eintritt.

4 Kommentare:

Anonym :

Da müssen wir hin! Wann kommst du? Gruß, Bobbi

kirschgeschmack :

Fein fein, in der aktuellen ART gibt es einen Artikel dazu, auch reich mit Bildern versehen ...

Cathy Voyage :

Klingt vielversprechend!

Anna Sterntaler :

@Kirschgeschmack: Cool, danke für den Tipp. Da werde ich wohl mal mein Taschengeld zusammenklauben;)

« »

Anna Sterntaler All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger